30. Juli 2013

Best Blog Award ♥

Danke an  Pinku (Pinku-chans Paradise)   ♥

Regeln

  1. Schreibe einen Post zu diesem Award, füge das Bild ein und danke mit einem Link demjenigen, der dir den Award verliehen hat 
  2. Beantworte die 11 Fragen des Blogverleihers 
  3. Tagge 10 weitere Blogger, die unter 200 Leser haben. 
  4. Denke dir selber 11 Fragen aus 
  5. Sag den Bloggern Bescheid, dass sie den Award bekommen haben.
Ihre Fragen
1. Du hast 1000 Euro gewonnen. Was machst du damit?
Ich würde es anlegen, sodass es sich vermehrt :D 

2. Was müsste passieren, dass du das bloggen einstellst?
Mh.... Wenn meine Zeit wirklich so knapp wird, dass ich es nicht mehr schaffe anständige Posts zu schreiben. Und wenn der Blog mir im privaten Leben Probleme machen würde.

3. In welcher Zeit würdest du gerne leben?
Ich finde, dass jede Zeit so ihre Vor- und Nachteile hat. Ich liebe den Lifestyle der 50er/60er Jahre. Die Musik, die Kleidung, und so weiter. Ich würde die Zeit gern mal besuchen, aber ob ich da auch leben könnte/wöllte? Ohne die vielen Annehmlichkeiten die wir jetzt haben.. Ich weiß nicht.

4. Was hälst du von South Park?
Ich liebe es :D 

5. Mit welcher fiktiven Person wärst du gerne zusammen?
Mh... Ich hab ja meinen Traummann schon gefunden :D Und der ist Gott sei Dank real und in einer glücklichen Beziehung mit mir. Wäre er aber nicht, dann wahrscheinlich Peeta (Panem), Klaus oder Damon (TVD). 

6. Was ist dein Traumberuf als Kind gewesen?
Meine Familie hat ein eigenes Eisgeschäft. Ich wollte daher immer Eisverkäuferin werden.

7. Erzähl mir den besten Witz, den du kennst. Wehe, er ist nicht lustig.
Ich weiß, dass das jetzt bisschen blöd ist. Weil er ja eh als der beste Witz der Welt deklariert wurde durch Forscher. Aber nicht ohne Grund:

Treffen sich zwei Jäger im Wald. Beide tot. :D 

8. Was ist das dümmste, das dir je passiert ist? Und wir reden hier von RICHTIG dummen Dingen, nicht von gescheiterten Liebesgeschichten or so.
Ich habe mal etwas getan, was ich im Nachhinein sehr, sehr bereue. (Ich schiebe es einfach mal auf meinen nicht ganz klaren Geisteszustand in der Pubertät :D) Und ich wurde auch noch erwischt. Was genau es ist möchte ich nicht sagen. Ist eine Sache der Vergangenheit und mittlerweile komplett aus der Welt geschafft.

9. Was ist der Sinn des Lebens?
Die Zeit mit dem zu verbringen, was man liebt. Egal was das ist. Ob es ein Hobby ist oder ob es Menschen sind. In meinem Fall ist es, die Zeit möglichst mit meiner Familie zu verbringen ♥

10. Woran erinnerst du dich gerne zurück?
An meine gesamte Kindheit. Meine Eltern und meine Oma haben wirklich alles daran gesetzt, mich glücklich zu machen. Ihnen verdanke ich eine unvergessliche, behütete, wunderschöne Kindheit in der all meine Wünsche in Erfüllung gingen und jeder Tag etwas bereit gehalten hat für mich :) Nicht, dass das jetzt nicht mehr so ist. Meine Eltern sorgen immer noch dafür. Aber als Kind hat man es eben auch unbeschwerter. Da kommen keine Bafög-Anträge, Klausuren, der Ernst des Lebens auf einen zu. 

11. Wenn du deinem Leben einen Soundtrack geben würdest, welches Lied wäre das?
Viele Lieder von Florence + The Machine, auf jeden Fall. Da erkenne ich mich oft darin wieder. 

Die von mir gewählten 7 Blogger
Sorry, dass es nicht 10 sind. Ich muss eindeutig die Liste der mir bekannten und lesenswerten Blogs erweitern :D 

  1. No Breath^
  2. Our Wonderland v. Löcke & Pöcke
  3. Marys Bücherblog
  4. Die Welt der Gedanken
  5. Rosenrot ist alleine
  6. Lottas Bücher
  7. Lieschens Nägel
Meine 11 Fragen
  1. Beschreibe dich in 3 Worten!
  2. Was ist deine schlimmste Angewohnheit?
  3. Wenn du etwas an der Welt verändern könntest, was wäre das? 
  4. Was würdest du gern können? 
  5. Gibt es eine Person, die du sehr vermisst und du traust dich nicht, ihr das zu sagen? 
  6. Lieblingsnagellack? 
  7. In welcher Jahreszeit hast du Geburtstag?
  8. Lieblingswetter?
  9. Was macht einen guten Blog für dich aus? 
  10. Was bedeutet Bloggen für dich? 
  11. Was möchtest du der Welt sagen? 

27. Juli 2013

Sommermuffel!

Zugegeben, ich bin ein Sommermuffel. Warme Temperaturen werfen mich schnell aus der Bahn und ich reagiere mit schlechter Laune darauf. Gestern Abend war ich nur eine viertel Stunde mit meinen Hunden unterwegs, schon war ich klitschnass und hatte Kopfschmerzen. 

Natürlich, der Sommer  hat ja auch seine schönen Seiten. Eis essen, baden gehen, einfach mal nichts tun. Aber die meisten von uns können es sich doch eh nicht erlauben, sich faul in die Sonne zu legen und nichts zu tun.!? Also ich persönlich bin wirklich froh, wenn diese Temperaturen überstanden sind und ich auch wieder angenehmer schlafen kann, denn wer schläft schon gut wenn das eigene Schlafzimmer den Tropen gleicht? 

Was macht ihr eigentlich, wenn es euch zu warm ist? Habt ihr erfrischende und kühlende Tipps?  

Was mir ja immer recht gut hilft und wohl auch bekannt ist: die Armgelenke ein paar Sekunden unter kaltes Wasser halten. Da kühlt man angenehm runter :) Und natürlich Eiswürfel, am besten in Getränken, die ohnehin schon kalt gestellt waren. So lässt es sich doch wenigstens ein bisschen aushalten! 

23. Juli 2013

Ein paar Fragen über mich :)

Dein Name?
Lisa

Wann hast du Geburtstag?
3. August

Wo bist du geboren?in einer kleinen Stadt im wunderschönen Thüringen :) 
Wo bist du gerade?
zuhause :D 

Was hast du gerade an?
Johnny-Cash-TShirt und Jogging-Hosen

Dein schönster Moment bis jetzt?
Da gibt es viel zu viele ♥

Was liest du derzeit?
Thomas Mann - Der Zauberberg

Hast du einen Lieblingsfilm?
Nein

Action oder Liebesfilm?
Liebesfilm, am besten aber ne Mischung

Was ist dein Lieblingslied?
Mh... gibt eigentlich keins. Kommt auf meine Stimmung an.

Was hörst du derzeit?Im Moment nur das Rauschen meines Notebooks.

Bist du derzeit verliebt?Ja, & dazu glücklich an denjenigen vergeben :) 

Die 3 wichtigsten Sachen in deinem Leben?
Familie, Freund, Tiere

Was siehst du als deine Heimat an?
Der Ort, an dem ich geboren wurde, groß wurde, lebe und weiterhin wohnen werde. Und ich habe das große Glück, dass dies EIN Ort ist :) 

Welche Sprachen sprichst du?
Deutsch, Englisch, Latein, Französisch, Schwedisch
(Wobei letztere eher Anfängerniveau :D)

Dein Lieblingsgetränk?
Mh... viel :D Alles Kaffee-Artige, Tee, Orangensaft, &&& 

Dein Lieblingsessen?Lasagne :) Und fast alles mit Spinat und/oder Gnocchi. 
Dein Lieblingsland?
Deutschland & die skandinavischen Länder.

Was ich in meiner Freizeit am liebsten mach?
Lesen, (Western-)Reiten, Programmieren

ICQ oder Yahoo! ?ICQ

Was hast du letzte Nacht gemacht?
Ich nehme mal an, geschlafen... o.O 

Sommer oder Winter?
Winter

Windows oder Linux etc?
Windows

Wie würdest du deinen Sohn nennen?
Arthur

… und deine Tochter?
Martha

Was ist deine Lieblingsfarbe?
Pink & Rosa :) 

Wann hast du zum letzten Mal Urlaub gemacht? Wo?
Mh... Hamburg. Aber ist schon ein Stück her. o.O 

Dein Schulabschluss?
Bis jetzt Abitur.

Schönstes Alter? (bis jetzt?)Kindheit... :D So 5 bis 15.

Nenne 1 Lebensweisheit!
Man sollte sich nicht alles so zu Herzen nehmen. 

3 Dinge für die Insel?
Notebook mit Internetanschluss, Buch, lecker Essen & Trinken

3 Dinge für ein erfülltes Leben?
Familie, Hund & Pferd

Wunsch für die Zukunft?!
Das ich keine Wünsche mehr habe.

Was braucht man für einen perfekten Urlaub?
Die Menschen, die man liebt.

Geld oder Liebe?
Liebe

Deine Haarfarbe?
Immer gefärbt, demnächst rot.

Deine Augenfarbe?
grün

Hast du einen Spitznamen? Welchen?
Liz, Lissy

Herr der Ringe oder Harry Potter?
Beides!!

Setze fort wie du willst: "Lost in….."
... a daydream (30stm)

Erstes Wort das dir mit "S" am Anfang einfällt!
Sabine o.O Dabei kenn ich nichmal eine :D 

Lieblingswebsite?
meine eigene :D

Film oder Buch?
meist eher Buch, wobei manche Filme auch toll sind.

Lieblingsfach in der Schule?
Deutsch, Bio, allgemein Sprachen

Hast du studiert?
Ich studiere momentan.

Wenn ja? Wo? Was? Wie lang?
Germanistik & Volkskunde/Kulturgeschichte, Jena, weiß nicht wie lang noch :D 

Wie lange surfst du durchschnittlich jede Woche?
zuviel :D

Hast du gerade Licht brennen?
ja!

Wie spät ist es bei dir?
21:05

Lieblingstätigkeit am PC?
Programmieren

Wenn würdest du wählen?
keine Ahnung, ich interessier mich nicht so für sowas.

Bist du mit der Regierung zufrieden?
ja, großteils.

Liest du Zeitung?
das Lokale

Interesse für Politik?
kaum vorhanden

Interesse für Parties?
absolut nicht

Was hast du letztes Wochenende gemacht?
mit meinem Freund im Garten verbracht.

Bist du Raucher?
auf keinen Fall!

Hast du ein Handy?
iPhone 4s :) 

Aktuelle Wetterlage bei dir?
zu warm!

Bist du Mitglied in einem Verein?
EWU, sofern das als Verein gilt. 

Warst du schon mal im Krankenhaus?
nur zu Besuch.

Wann hast du das letzte Mal telefoniert?
Gestern mit Papa, als der mich abholen sollte.

Wann hast du deine letzte Email geschrieben?
Vor ein paar Tagen.

Hast du einen Bruder? Name?
nein

Hast du eine Schwester? Name?
nein

Wer ist älter? Vater oder Mutter?
Papa, ein Jahr

Trinkst du Alkohol? Wenn ja, wie oft?
auf keinen Fall!

Gibt es Wunder?
vielleicht.

Gibt es Geister?
vielleicht.

Der Sinn des Lebens? (deiner Meinung nach!)
soviel Zeit wie  möglich mit denen verbringen, die ich liebe

Deine aktuellen Gefühle sind….
Zufriedenheit, bisschen Müdigkeit, Lustlosigkeit wenn ich an morgen denke

Was sagst du zum aktuellen Fernsehprogramm?
keine Ahnung, ich schaue so gut wie nie fern.

Talkshows oder Gerichtsshows?
beides Schund.

Hast du zur Zeit ein Vorbild?
meine Eltern.

Berlin oder München?
München!!

Setze fort wie du willst: "In München…"
steht ein Hofbräuhaus :D 

Würdest du gern ins Ausland auswandern?
absolut nicht.

Was macht einen Menschen reich?
Geld & Familie

Was bedeutet für dich die Natur?
sehr, sehr viel.

Deine Träume?
bleiben geheim ;) 

Dein Lieblingsauto?
Mercedes.

Wo bist du aufgewachsen?
Thüringen, an Ort und Stelle ^^

Wie groß bist du eigentlich?
1,58

Was ist besser? Arbeit oder Schule?
Studium :) 

Geburtsland?
Deutschland

Malen oder Singen?
Ich kann beides nich :D 

Was findest du außergewöhnlich?
mh... gibt doch vieles, was außergewöhnlich ist o.O 

Nach was bist du süchtig?
Koffein  & MakeUp

Hast du Hobbys? Welche??
Westernreiten, Lesen, Programmieren

Was war deine letzte Mahlzeit?
Abendbrot (Vollkornbrot mit Spiegelei und Putenbrust, dazu Schwedenhappen und Oliven) 

Dein letzter Kinofilm?
Taffe Mädels

Wie würdest du dich in einem Satz beschreiben?
Ich bin eine verträumte, chaotische, tollpatschige Person.

Wie würdest du deinen Sohn nennen?
Hatten wir doch schon...

Bist du naiv?
ja

Der beste Jahrgang ist…?
 irgendwas in den 50ern :) 

Glückszahl?
7

Draußen oder Drinnen?
mh... solange es nicht zu warm ist, draußen. ansonsten eher drinnen

Lebst du lieber in der Stadt oder auf dem Land?
Land!!

Was ist für dich das Wichtigste auf der Welt?
Familie

Deine Meinung zu den letzten 99 Fragen?
Zeitvertreib :D 

19. Juli 2013

Freitagsfüller

1. Heute wird die Schwiegermutter besucht.
 2. Nachmittags gibt es Tortelettes, darauf  Erdbeeren mit Sahne.
 3. Ich hatte gute Vorsätze aber man hält sich ja letztlich doch nicht daran.
 4. Wenn man am Abend bei uns über die Höhlen läuft erlebt man den schönsten Sonnenuntergang.
 5. Zum Frühstück gibt es bei mir Körnerbrot mit Kräuterbutter, darauf Salami oder Putenbrust.
 6. Ich habe mich viel zu sehr über diese Personen geärgert.
 7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen, schönen Abend, morgen habe ich das Bepflanzen der Beete geplant und Sonntag möchte ich mich dem Lesen widmen!

Vielen Dank an Scrap Impulse für den wieder einmal tollen Freitagsfüller :)

16. Juli 2013

Laberpost... & so.

Oh man. Die Semesterferien beginnen ja gut! +ironie+ Gestern hatte ich einen kleinen Unfall mit Pferd. Ihm geht es gut, mein Fuß ist geschwollen und tut unglaublich weh. Laufen ist im Moment nicht. Und heute morgen, als ich mir dann aufgrund meiner Bewegungsunfähigkeit vorgenommen habe, am PC zu arbeiten, was ist da? Genau, Internet funktioniert nicht mehr. Ein Hoch auf den erst vor kurzem gekauften Surfstick! Ohne wäre ich jetzt ziemlich gelangweilt :D 

Heute geht Mama für mich in die Bücherei. Die Abgelaufenen abgeben und Neue ran holen. Was ich ihr auf die Liste geschrieben habe zum Mitbringen? Panem, der dritte Teil. Zwei Bücher von Marzi. Ein wenig Lektüreliste. Mal schauen was sie davon mitbringt. Ich kann euch dann ja aufschreiben, was ich als nächstes lesen werde :) 

Habt ihr eigentlich auch Ferien? Bzw. Semesterferien? Oder dürft ihr hart schuftend eure Zeit auf Arbeit fristen? 

11. Juli 2013

Rezension: Die Reise auf der Morgenröte

Titel: Die Reise auf der Morgenröte
Reihe: Die Chroniken von Narnia, Bd. 5
Autor: C.S. Lewis
Verlag: Uberreuter
Seiten: 215

Inhalt

Lucy und ihr Bruder Edmund müssen die Ferien bei ihrem unliebsamen Cousin Eustachius und dessen Familie verbringen. Eustachius macht sich lustig über die Kinder und deren Abenteuer in Narnia. Bis er eines schönen Tages plötzlich selbst mitten im Geschehen ist. Durch ein magisches Bild gelangen die drei Kinder in das Reich Narnia und erleben erneut wilde Abenteuer mit König Kaspian und dessen Gefolge. Sie segeln auf der Suche nach verloren gegangenen Lords weit und erreichen schließlich sogar das Ende der Welt. Doch  während ihrer Fahrt geschieht ihnen so einiges; die Abenteuer reihen sich aneinander. Ob unsichtbare Gesellen oder in Zauberschlaf versetzte Menschen. Und ganz nebenbei wird der zuvor so grobe Eustachius zu einem netten Jungen.

Meinung

Man könnte nun natürlich erst einmal glauben: Narnia? Kinderbuch! Und die Vermutung liegt wirklich nahe, wenn man das Buch dann auch liest. Es geht schließlich um drei Kinder, die auf sehr kindliche Art und Weise Abenteuer bestreiten. Hat man sich jedoch eingelesen, packt einen das Abenteuer - egal welchen Alters man ist. Narnia gehört für mich persönlich zum Muss wenn es um Fantasy Bücher geht. Die fantastischen Abenteuer der Kinder - in diesem Band Eustachius, Edmund und Lucy - laden ein, zu träumen. Ein absolut tolles Buch, das sich aufgrund des geringen Umfangs und der schönen Erzählweise auch schnell lesen lässt. Top!






10. Juli 2013

Kino-Review: Taffe Mädels

Sandra Bullock kennt ja eigentlich jeder und auch Melissa McCarthy ist kein unbeschriebenes Blatt. Der Titel des Filmes begeisterte mich zu Beginn eher weniger und hielt mich beinahe davon ab, ins Kino zu gehen. Die Besetzung jedoch machte mich dann doch neugierig. Und ich wurde nicht enttäuscht :) 

Aber mal von Anfang an: Die penible FBI-Agentin Ashburn soll gemeinsam mit der etwa irre erscheinenden Mullins, einem gewöhnlichen Cop, ermitteln. Doch bereits das erste Aufeinandertreffen der Beiden endet im Chaos und unglaublich vielen Flüchen. (Irrwitzige Flüche im Übrigen!) Zusammen sollen und wollen sie den Kopf von Bostons Drogen-Unterwelt schnappen. Mullins aus ganz persönlichen Gründen, denn ihr eigener Bruder steckt tief mit drinnen und steht stets auch im Fadenkreuz der Gangster. Ashburn, weil sie sich eine Beförderung erhofft. Allmählich lernen die beiden einander besser kennen und lernen sogar, miteinander aus zukommen. Gemeinsam kommen sie dann dem meistgesuchten Gangster auf die Schliche.

Im ersten Moment besteht "Taffe Mädels" aus echt vielen, vielen Flüchen. Die taffe und etwas irre Mullins geizt nicht mit derben Worten. Bei allen anderen Filmen wäre das vielleicht plump oder niveaulos rüber gekommen. Melissa McCarthy spielt jedoch so gut, dass es einfach nur urkomisch ist und nichts anderes. Und Sandra Bullock mimt die verstockte FBI-Agentin bis aufs Haar genau richtig toll. Die Geschichte um den Drogenboss gerät dabei fast schon in den Hintergrund, denn die Entwicklung zwischen Mullins und Ashburn ist irgendwie schon mitreißend. Die sozial eher unfähige Ashburn lernt allmählich, mit ihren Mitmenschen umzugehen. Nach und nach erkennt sie, warum Mullins eigentlich so grob und derb ist. Sie erkennt die Problematik in der Familie. Und vor allem erkennt sie das gute Herz der irre erscheinenden Frau, die eigentlich eine ganz normale Person mit schlimmen Familienverhältnissen ist, tief in sich verletzt. 

Ich kam aus dem Lachen gar nicht mehr raus, als ich den Film sah. Vielleicht ist das aber auch Geschmackssache, mein Freund fand den Film wiederum nicht so witzig. Eine ergreifend schöne und richtig witzige Sache. Ich kann den Film meinerseits nur empfehlen!