3. August 2013

Prag, ich komme!

am Samstag, August 03, 2013

Schon so lange möchte ich einmal Prag besuchen. Durch die Berufe meiner Eltern und die Tiere zuhause konnten wir bislang kaum fort fahren und wenn, dann musste einer daheim bleiben um zu füttern. Daran habe ich mich gewöhnt. Daher haben meine Mama und ich eingeführt, dass sie mit meinem Papa einmal im Jahr fort fährt und dann machen wir immer noch eine kleine Städtereise. So haben wir schon München, Nürnberg und Hamburg entdeckt! Und jedes Mal war es atemberaubend. 

Von meinen Eltern habe ich nun etwas ganz Besonderes geschenkt bekommen zum Geburtstag: eine Reise nach Prag, gemeinsam mit meiner Mama.  Mir sind die Augen fast aus den Höhlen gefallen! Prag. Endlich! Auf den Spuren Kafkas wandeln, mit eine der für mich schönsten Städte der Welt  nicht mehr nur auf Fotos anschauen! Im Oktober fahren wir hin, drei Tage. Und ich habe schon eine komplette kleine Route zusammengestellt: Jüdischer Friedhof, Kafka's Wohnhaus, die Burg, das Rathaus und vieles mehr.  Ich freue mich total darauf! gerade, weil ich ja bis jetzt kaum Gelegenheit hatte fort zu fahren. (Dies ist meine zweite Reise ins Ausland, die erste ist nun schon fast 15 her!) 

Ward ihr schon einmal in Prag? Was hat euch dort am besten gefallen und was sollte ich mir unbedingt anschauen? Was lohnt sich eher weniger? Wo gibt es lecker Essen? (Danach muss man ja auch fragen :D) 

4 Kommentare:

Catherine Madeleine Buchling hat gesagt…

Prag ist unheimlich toll! War vor einigen Jahren mal dort und fand es super schön! Ein Muss ist natürlich der Hradschin. Empfehlen kann ich dir auch noch das Clementinum: Da gibt es eine tolle Bibliothek und von oben hat man eine tolle Aussicht über die Stadt.
Wünsch dir eine tolle Reise!

LG Cat

Bücher Diebin hat gesagt…

Danke für den Tipp ♥ Prag ist bestimmt allgemein ziemlich toll, ich zähl jetzt schon die Tage :D Wir sind glaube ich sogar sehr nahe am Clementinum. Dann werde ich schauen, dass wir das auch noch miteinbauen :) Hradschin haben wir natürlich schon eingeplant, ein absolutes Muss!

Catherine Madeleine Buchling hat gesagt…

Wenn ihr auf das Clementinum rauf geht, spart ihr euch auch das lange Anstehen beim Rathausturm. Der Blick ist im Prinzip der selbe und wir hatten damals eine nette kleine Gruppe mit der wir dort durchgeführt wurden. Nicht so einen riesigen Touriauflauf - den werdet ihr im Hradschin bestimmt zur genüge haben. Aber toll ist es allemal :) Würde auch echt gerne wieder mal dorthin!

LG Cat

Bücher Diebin hat gesagt…

Super zu wissen! Wir haben eh nicht so viel Zeit, wenn nur zwei Tage angedacht sind. Der dritte Tag wird wohl für die Reise selbst drauggehen. Da ist es gut, sowas zu wissen^^

Ja, also bis jetzt hab ich ja nur Fotos gesehen. Aber das ist eine wirklich schöne Stadt :) Ich bin richtig gespannt.

Kommentar veröffentlichen

 

Die Bücherdiebin Template by Ipietoon Blogger Template | Gift Idea