2. Juni 2014

Blahblah.


Hallo ihr Lieben :) 
Ich hoffe ihr habt das lange Wochenende gut überstanden. Unseres war im wahrsten Sinne actionreich. Die Thüringen Rallye stand an und zum diesjährigen Plan gehörte auch das Pößnecker City Drift, organisiert von einem Freund meines Papas. Dabei starteten verschiedene Drift Teams und wetzten durch die Stadt. Besonders im Kreisverkehr war das ein wahres Spektakel. Wer sich ein bisschen für Autos, Action und qualmende Räder begeistern kann, kam voll auf seine Kosten. Meine Kamera hatte ich zwar mit, aber leider leider leider war da keine Speicherkarte drin #kopfgegenwand

Am Sonntag waren wir dann in unserem kleinen Gärtchen und haben die Pferde und Kälber von Koppel zu Koppel getrieben. Nachdem sie nun das ganze Gelände einmal von unten nach oben abgegrast haben, ging es nun wieder in die unterste Weideparzelle, wo sie wieder genug Futter vorfinden. Mein Casper hat gleich mal wieder seinem Namen alle Ehre gemacht :D 

Ansonsten war unser Wochenende doch recht ruhig. Da mein Freund krank ist (seine Schulter wurde operiert) können wir eh nicht viel machen. Heute geht es dann auch schon wieder in die Uni, zum Glück erst 17:20. Da wird das ein kurzer Tag :) 

Liebste Grüße,
Bücherdiebin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen