20. Januar 2015

Gemeinsam lesen.


Nachdem ich nun ein paar Mal nicht teilgenommen habe, möchte ich heute gerne wieder mitmachen :)  Heute kommen die Fragen von Schlunzen-Bücher:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 
Ich lese "Schändung" von Jussi Adler Olsen. Ich bin auf Seite 194.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Kimmie fand den Zettel, den Tine ihr hinterlassen hatte, ohne Probleme."

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?
Gute Frage.... Bei dem Buch handelt es sich um den zweiten Fall von Carl Morck. Der erste Fall war enorm spannend und ich habe mich unglaublich auf den zweiten Teil gefreut. Un natürlich hatte ich auch die Angst, dass der zweite Fall nicht an den ersten heranreichen würde. Genau das Gegenteil ist der Fall. In "Schändung" tut sich einem ein wirklich unglaublicher Abgrund auf und Jussi Adler Olsen hat eine eigentlich nüchterne, aber unglaubliche Sprache. Hut ab!

4. Was ist neben dem Lesen dein größtes Hobby? 
Ganz vorn dran steht sicher das Westernreiten. Und da möchte ich ganz unbedingt Western  betonen :D Reiten ist nämlich nicht gleich reiten. Da wird man ungern in einen Topf geschmissen. Allgemein liebe ich alles was mit meinen Tieren zu tun hat. 

Ansonsten programmiere ich gern und tüflte an Webdesign. Photoshop, Dreamweaver und co. sind bei mir dauerhaft geöffnet. Vielleicht liegts daran, dass ich auch sehr gern fotografiere. Am liebsten Makro bzw. Detailfotografie. Ich liebe es mit der Kamera die Kleinigkeiten im Leben hervorzuheben.

Kommentare:

  1. Huhu,

    mit Deinem Buch habe ich auch schon geliebäugelt :-) inzwischen hat der Autor schon einige Bücher geschrieben und ich hab noch kein einziges von ihm gelesen :(
    Der Schreibstil muss toll sein, wenn er Dir so gut gefällt - ich sollte unbedingt mal rein lesen.
    Wünsche Dir noch einen tollen Tag!

    Liebe Grüße ♥
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Huhu ^^

    Schändung muss ich auch noch lesen... :) Erbarmen war schon so genial.. ehrlich... aber ich hab noch so viel vor mir was ds lesen angeht und argh.. das ist so gemein.. . und so viele gut klingende Bücher schlummern noch auf meinem SuB... von meinem Kindle rede ich nun mal gar nicht :)

    Viel spaß weiterhin beim lesen ^^
    Melle

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,

    die Bücher von Jussi Adler-Olsen habe ich bereits alle gelesen. Vor allen Dingen die Ermittler haben es mir dabei so richtig angetan. Der letzte Band hat mir leider nicht ganz so gut gefallen, ich hoffe aber, dass Jussi im nächsten Band wieder zu alter Form findet :-)

    Ich bin früher selbst geritten, aber nur „ganz normal“. Westernreiten fand ich allerdings schon immer sehr faszinierend! Hast du ein eigenes Pferd?

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen!

    Dein akutelles Buch kenn ich nicht, aber ich hab den ersten Band gelesen und mich hatte er ehrlich gesagt nicht so überzeugt.

    Westernreiten, das klingt echt toll. Ich kenn zwar nicht den Unterschied zwischen dem und normalem Reiten, aber es ist auf jeden Fall ein schönes Hobby, wie alles, was mit Tieren zu tun hat :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen

    Ich muss ja schändlich zugeben, dass ich von Jussi Adler Olson noch kein Buch gelesen habe und das, obwohl ich hobbymässig in einer kleinen Bibliothek arbeite.

    lg Favola

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen!

    Dein aktuelles Buch kenne ich nur vom sehen, aber so gar nicht mein Genre.
    Reiten ist sich ein schönes Hobby, aber ich würde vor Panik weg rennen, ich habe totale Panik vor Pferden und muss immer einen ordentlichen Abstand zwischen den Tieren haben.

    LG Dinchen

    AntwortenLöschen
  7. Von Mr. Adler-Olsen ist bisher auch noch kein Buch in meine Hände gekommen. Eigentlich schade, klingt immer alles sehr interessant.

    Was mir aber sofort ins Auge fällt, ist das Buch über Johnny Cash <3 Das könnte was für mich sein!!

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen,

    habe dich eben über die Gemeinsam Lesen Aktion entdeckt =)

    Ich habe das erste Band zu Hause stehen. Bin aber noch nicht zu gekommen. Ich erwarte aber auch pure Spannung von diesen Büchern.

    LG Alina

    AntwortenLöschen
  9. Huhu :)

    bin auch über die Aktion Gemeinsam Lesen auf dein Blog gestolpert ;)

    Dein Buch kenne ich lediglich vom Hörensagen, es ist auch einfach nicht mein Genre. Wünsche dir aber noch viel Spaß beim Lesen :)

    LG
    Filia
    http://anima-libri.de

    AntwortenLöschen
  10. Huch, so viele Kommentare :) Ich bin grad schon ein bisschen erschrocken gewesen +lach+ Ich versuche mal, euch allen zu antworten:

    ²Tanja: Ich habe ihn durch meine Mutti kennen gelernt, die es kaum erwarten konnte die Reihe fortzusetzen. Als das dritte Buch nicht in der Bibliothek vorhanden war, wurde es sogar gekauft. Das mag was heißen! :D Ich kann ihn wirklich sehr empfehlen. Sehr spannend und vor allem eigentlich recht nüchtern, trotzdem nicht langweilig.

    ²Melle: Geht mir genauso :D Ich hab so eine Liste wo ich alle Bücher rein schreib die ich lesen muss, die meist auch schon auf meinem Kobo oder im Regal stehen. Ich wage gar nicht zu sagen, wie lang die Liste momentan ist .___. Aber gut, ich wage es: 200 Bücher. Und dazu kommt ja noch die Lektüre fürs Studium!

    ²Sandra: Das erste Buch hat bei mir sofort dieses "Ich will mehr!"-Gefühl ausgelöst, das habe ich nicht oft. Ich bin schon sehr gespannt wie es nach Schändung weitergeht, den dritten und vierten habe ich bereits hier liegen. Mal schauen wie es mir dann gefällt. Mir haben es vor allem auch die Protagonisten angetan. Die sind einfach herrlich sympathisch. Westernreiten ist wirklich etwas ganz anderes und doch wieder nicht so anders als das klassische Englischreiten. Man hat da eine ein wenig andere Einstellung zum Pferd. Man ist nicht mehr "Pferd und Reiter" sondern "Partner und Partner". Das schätze ich so sehr daran. Ich habe noch kein eigenes Pferd, allerdings so gut wie :) Das Pferd, das ich seit Jahren nahezu allein betreue ist nur noch ein bisschen Geld und eine Unterschrift vom Kaufvertrag entfernt.

    ²Aleshanee: Danke :) Ja, also beim ersten gab es von mir ja den Kritikpunkt, dass ich viel zu schnell wusste wer der Täter ist. Hätte mir die Sprache nicht so gut gefallen, hätte ich den zweiten Fall sicher nicht so rasch lesen wollen.

    ²Favola: Da haben wir ja was gemeinsam, ich arbeite in den Ferien auch immer in der örtlichen Bücherei :) Aber das ist immer gar nicht gut, da wird mein SuB jedes Mal um viele, viele Bücher größer :O

    ²Dinchen: Mach dir nix draus. Ich hingegen habe ich richtig, richtig Angst vor Katzen :D Bei Hunden und Pferden bin ich meist sehr leichtsinnig unängstlich, aber eine Katze braucht mich nur schief anschauen, da bringe ich ordentlich Sicherheitsabstand zwischen mich und das Tier.

    ²Andrea: Das Buch über Herrn Cash kann ich nur empfehlen, sobald ich es fertig gelesen habe folgt auch eine Rezension. Für Cash-Fans wie mich ein totales Muss, beleuchtet vor allem mal die späteren Jahre. Die meisten Biografien hängen sich ja, wie auch der Film, an seiner Jugend und seiner "Rebellen"-Phase auf. Dieses Buch setzt da an, wo Cash wirklich schon abgestürzt ist und eigentlich kaum noch gehört wird und erzählt, wie er sich zurück an die Spitze kämpfen konnte.

    ²Alina: Ich bin gespannt, wie sie dir gefallen werden :) Meiner Meinung nach wirklich die beste Krimireihe die derzeit so aktuell ist.

    ²Filia: Vielen Dank :)

    AntwortenLöschen
  11. Die muss ich auf jeden Fall auch mal lesen. Sie gehören meinem Vater und stehen schon alle im "Familienregal" zu Hause und ich warte nur noch darauf, bis mein SuB ein wenig kleiner geworden ist und ich dann mit gutem Gewissen mit dieser Reihe beginnen kann :-)

    Alles Liebe
    Livia

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Livia ♥
    Ich habe "Schändung" gerade zu Ende gelesen und sitze über der Rezension. Ich bin definitiv mal wieder voll auf meine Kosten gekommen und freu mich auf den nächsten Teil der Reihe.

    AntwortenLöschen