23. April 2015

Gemeinsam Lesen

am Donnerstag, April 23, 2015

Eine Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" und bin auf eBook-Seite 20/162. 


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Danach ging alles sehr schnell, wie in einem Film, der auf Zeitraffer gestellt ist.

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Bis jetzt kann ich noch nicht viel sagen. Wir werden ja in die eigentlich heile Welt eines jungen jüdischen Mädchens geworfen kurz vor der Machtergreifung Hitlers. Gerade beginnt die Flucht der Familie.  Schön finde ich die kindlich-naive, aber trotzdem gar nicht so unintelligente Sicht der Kinder auf das politische Geschehen und zudem das, was uns die Kinder voraus haben. An einer Stelle meint die Freundin der jüdischen Anna, ob die sich sicher sei auch wirklich Jüdin zu sein. Sie sehe ja schließlich gar nicht danach aus. 


4. Dass wir alle begeisterte Bücherwürmer sind und lesen, was wir so in die Finger bekommen, wissen wir ja... ;) Aber gibt es auch (bestimmte, gewisse) Bücher, die wir niemals lesen würden? Wenn ja, welche sind das und warum?
Mh.... Für mich persönlich gibt es definitiv ein paar Bücher, um die ich einen Bogen machen würde. Das hat dann aber eher etwas mit persönlichen Abneigungen zu tun. Konkret etwas benennen kann ich jetzt aber nicht, da ich im Zweifelsfalle wirklich alles lese. Da müsste es schon um Fußball gehen oder das Buch müsste Alkohol, Rauchen, o.ä. schön reden oder es müsste total schnulzig oder pervers sein, dass ich es nicht lesen würde :D 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Die Bücherdiebin Template by Ipietoon Blogger Template | Gift Idea