16. November 2015

Montagsfrage: Liest du bei Büchern auch schonmal das Ende zuerst oder würde das dein Lesevergnügen zerstören?


Tatsächlich kommt das bei mir ab und an vor. Wenn mich eine Geschichte emotional sehr anspricht, erhoffe ich mir ein gutes Ende für meine (Lieblings-)Charaktere. Dann passiert es auch schonmal, dass ich vorweg blättere und schaue, ob die Geschichte in etwa so endet, wie ich es mir wünsche. Was wie "Spaßverderben" klingt, hat mir ganz im Gegenteil noch nie den Spaß am Buch genommen. Ich  genieße Bücher auch dann noch, wenn ich sie bzw. ihr Ende schon kenne. Ich spoiler mich allgemein ab und an selbst, ohne dass es mir etwas ausmacht. 

Kommentare:

  1. Hallo Lisa,

    ab und zu blättere ich auch zwischendurch schonmal zum Ende und bin dann einfach zu neugierig. Das stört mich in der Regel auch nicht, wenn ich schon weiß, wie es ausgeht :)

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich stört das ebenfalls nicht. Zumal mich dann teilweise umso mehr interessiert, WIE es dazu kommen konnte :D

      Liebe Grüße,
      Lisa

      Löschen
  2. Hey, ich möchte mich vom Buch überraschen lassen und lese somit nie das Ende vorher.
    http://lissianna-schreibt.jimdo.com/2015/11/16/aktion-montagsfrage-3/

    Lg Lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach mich überrascht das immer noch. Man weiß zwar das Ende, aber nicht wie es dazu kam :D Das reicht mir als Überraschungseffekt!

      Liebe Grüße,
      Lisa

      Löschen
  3. Hi Lisa,
    sich selbst spoilern, das finde ich einen super Ausdruck :-)
    Ich mache das auch - meist natürlich, um zu sehen, ob meine Lieblingscharaktere bis zum Ende überleben oder zusammenkommen, etc.
    Schön hast du es hier, ich folge dir direkt mal :D
    LG. Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau die Motive hab ich auch :D Also schauen, ob meine Lieblinge noch leben oder mein Lieblingspaar zsm. kommt.

      Liebe Grüße,
      Lisa

      Löschen
  4. Hallo Lisa,

    ich sehe es ähnlich wie du. Wenn man das Ende schon kennt, kann es das Buch auf manchmal noch spannender machen.

    Grüße
    Sara von Saras etwas andere Bücherwelt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall. Aber definitiv wird es nicht langweilig. Man kennt ja trotzdem die Handlung nicht, sondern fragt sich vielmehr: wie konnte es denn jetzt dazu kommen?!

      Liebe Grüße,
      Lisa

      Löschen