4. Dezember 2015

J.R. Ward: Blutopfer (Black Dagger 2)

am Freitag, Dezember 04, 2015

Blutopfer
Black Dagger, Bd. 2
J.R. Ward

Heyne Verlag, 2007
320 Seiten
Fantasy; Vampire
7,95 €

Inhalt

Wrath sinnt auf Rache an den Lessern, die Darius getötet haben. Doch zugleich lernt er eine ganz neue Seite an sich selbst kennen: Liebe. Seine Liebe zu Beth ist so stark, dass er seine Bedenken beiseite wischt und sie zur "Gemahlin" nimmt. Doch der blinde König geht damit auch ein Risiko ein: Beth, die Königin, wird zu seiner Schwachstelle und so dauert es nicht lang, bis die Lesser ihre Chance wittern. Beth wird vom ominösen Mister X entführt. In einer lebensgefährlichen Aktion muss Wrath seine Angetraute nun retten.

Meinung

Band 2 hat mich nicht so umgehauen wie Band 1. Die Handlung war zwar nett, aber nicht außergewöhnlich und vor allem auch eher dünn. Es ist nicht viel passiert, bis auf Wraths und Beths Hochzeit, sowie die Anbandelung zwischen Marissa und Butch. Insgesamt war die Handlung sehr vorausschaubar. Ward ist es allerdings wieder gelungen, ihre Figuren sehr plastisch und liebenswürdig zu zeichnen. Besonders Szadist sticht mit da immer wieder ins Auge. Auf sein Geheimnis bin ich wirklich gespannt! Auch gefällt mir, wie Marissa und Butch einander näher kommen. Auch hier freue ich mich auf eine Fortsetzung. Band 2 ist eher so ein "Lückenfüller" wie ich finde. Die Handlung hätte gut und gerne noch in Band 1 untergebracht werden können, da die beiden Bände eine geschlossene Sinneinheit ergeben. 


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Die Bücherdiebin Template by Ipietoon Blogger Template | Gift Idea