15. März 2016

15.03.2016

am Dienstag, März 15, 2016

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?Ich lese "Gnadenfrist" von Mary Higgins Clark. Ich bin auf Seite 114.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Und ich zwang mich, an etwas Schönes zu denken, das ich tun würde. wenn ich wieder zu Hause wäre."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Als Jugendliche, ich muss um die 13 gewesen sein, habe ich schon einmal ziemlich viele Romane der Autorin verschlungen. Und dann irgendwie nicht mehr, ich weiß gar nicht warum? Deswegen habe ich mir neulich dieses Buch in der Bibliothek ausgeliehen und bin - nach, wie vor - hin und weg von ihrem spannenden und tollen Erzählstil. Die Story ist einfach toll. Und ich liebe es, wie sie nahezu kapitelweise von Perspektive zu Perspektive springt. Das mag im ersten Augenblick verwirrend wirken, aber diese schnellen Szenenwechsel sind super und beeinträchtigen auf keinen Fall das Lesen. Vielmehr macht es das Buch gerade spannend, weil man andauernd einen ganz neuen Blick auf den Fall erhält. 

4. Liest du immer kapitelweise oder unterbrichst du ein Buch an einer beliebigen Stelle?
Ich lese vorzugsweise in "Kapitelhäppchen". Oder doch wenigstens bis zu einem markanten Absatz, einer Leerzeile o.ä. Da ich allerdings viel unterwegs lese, kann es auch schonmal sein, dass ich mittendrin schnell aufhören muss. Dann komm ich natürlich nicht drum herum, das Buch an einer beliebigen Stelle zu unterbrechen. Ich erwische mich dann aber oft dabei, wie ich beim Weiterlesen noch einmal die letzten Absätze lese, um wieder rein zu kommen.

4 Kommentare:

Charleens Traumbibliothek hat gesagt…

Moin moin,

die Autorin kenne ich, aber ich hab selbst von ihr noch nichts gelesen. Ich freue mich, dass dir das Buch so gut gefällt ♥

Hier ist mein heutiger Beitrag.

Liebste Grüße ♥
Charleen

Marie Ledoux hat gesagt…

Hallo,

das kenne ich, dass man einen Autor oder eine Autorin total gerne liest und dann kommt man davon ab. Zurück kommen ist dann oft wie eine Befreiung.

Mein Beitrag

lg
Marie

Mikka Liest hat gesagt…

Huhu!

Das geht mir ganz ähnlich! Ich habe früher oft Bücher der Autorin gelesen, aber jetzt schon Ewigkeiten keins mehr... Obwohl, stop, stimmt ja gar nicht, ich habe einen Weihnachtskrimi von ihr gelesen! Aber schon lange keinen "normalen" Krimi mehr. Ich habe aber letztens ein Buch von ihr in einem öffentlichen Bücherschrank gefunden, "Wenn wir uns wiedersehen", das will ich bald mal lesen.

HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

LG,
Mikka

Steffi hat gesagt…

Huhu,
ich versuche immer ein Kapitel zu beenden beim Lesen. Aber es kommt immer drauf an, wie lang das Kapitel ist. Ansonsten beende ich eine Seite, dann kann ich mir am Besten merken, wo ich weiterlesen darf. ;)

Die Autorin ist noch auf meiner Muss-ich-unbedingt-mal-lesen-Liste. :)

Ganz liebe Grüße
Steffi

Mein Gemeinsam-Lesen-Beitrag

Kommentar veröffentlichen

 

Die Bücherdiebin Template by Ipietoon Blogger Template | Gift Idea