12. April 2016

12.04.2016

am Dienstag, April 12, 2016

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese After Truth von Anna Todd. Ich bin auf Seite 218.



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Danke, dass du mir noch eine Chance gibst", keucht er und zieht mich an seine Brust.


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Nö, nicht unbedingt :D Wie schon beim ersten Band habe ich eine Art Hassliebe zu diesem Roman aufgebaut. Zum einen finde ich die Sprache einfach extrem flach und teilweise fast schon nervig, dafür aber liebe ich Hardin und Tessa, deren Geschichte, sodass ich trotzdem immer und immer weiter lesen möchte.


4. Hast du ein Lesezeichen oder gibt es etwas anderes, dass du als Lesezeichen missbrauchst?
Ich habe sehr viele Lesezeichen. Meine "besonderen" Schätze habe ich aber nur in Büchern, wenn ich zuhause bleibe - damit sie nicht kaputt oder verloren gehen. Hierbei handelt es sich z.B. um einen kleinen "Teppich" aus dem Souvenirshop des Prager Hradschin. Außerdem ein kleines, silbernes, recht fragiles Lesezeichen, das die Mumin-Familie darstellt. Dies sind meine zwei Lieblingslesezeichen. Ansonsten habe ich viele, wie man sie im normalen Buchhandel findet. Diese kleinen Magnetteile, Klemmlesezeichen mit Schafen &&& Wenn aber nix anderes da ist, nehme ich auch gern mal ein Blatt Papier, einen Einkaufszettel oder was eben herum liegt. Auch mit dem Knicken der Seite hab ich zur Not kein Problem.

8 Kommentare:

Ingrid Pabst hat gesagt…

Ja, es gibt diese ganz besonderen Lesezeichen, die man hütet wie seinen Augapfel. ich habe mir in den Harry Potter Studios in London ein lesezeichen gekauft. Es ist eine Fahrtkarte nach Hogwarts ;) Viel zu schade zum benutzen. Deswegen hängt sie an meiner Pinnwand

lg Inka von lebens[leseliebe]lust

_-Cinderella-_ hat gesagt…

Huhu Lisa,

hach ja... die After Reihe :D Ich habe mich bis Band 3 durchgekämpft und werde auch noch den vierten Band lesen, aber danach wird für mich so was von Schluss sein. Ich ertrage beide Charkatere einfach nicht länger und bin froh, wenn für mich die Reihe zu Ende sein wird. Dieses ständige Hin und Her sorgt bei mir eher für einen Nervenzusammenbruch :D Am Anfang war ich auch fasziniert besonders nach dem Ende vom ersten Band musste unbedingt der zweite her, aber puh... wie man aus so einer Geschichte so viel Bücher machen kann...

Ich verwende auch immer Lesezeichen. Mein Freund nimmt auch mal Quittungen oder ähnliches, aber ich hätte dann Angst, dass das Papier abfärbt und meine Bücher versaut :D

Gemeinsam Lesen #65 bei Mein Bücherchaos

Liebe Grüße
Jenny

Liebe Grüße
Jenny

wortmagieblog hat gesagt…

Huhu Lisa,

das Gefühl kenne ich, vor allem von der "Lorien Legacies"-Reihe. Da fand ich die Handlung plump, den Schreibstil nicht berauschend, aber die emotionale Bindung an die Charaktere hat mich weiterlesen lassen. Die "After"-Reihe kommt mir trotzdem nicht ins Haus. Einfach nicht mein Genre. :)

Awwww, die Mumins. *.* Kindheitserinnerungen en masse! :D
Ich nutze hauptsächlich Postkarten und alte Konzerttickets. Das finde ich besser als reguläre Lesezeichen, weil sie mir das Lesen zusätzlich versüßen. :)

Gemeinsam Lesen auf dem wortmagieblog

Viele liebe Grüße,
Elli

Bücher Diebin hat gesagt…

Wow. Die Fahrkarte stell ich mir wirklich genial vor :) Die hätte ich definitiv auch nicht benutzt, sondern mir schön in Sichtweite gehängt.

Liebe Grüße,
Lisa

Bücher Diebin hat gesagt…

Ja, also von selbst wäre ich wohl auch niiiie drauf gekommen, das zu lesen :D Aber der erste und zweite Teil waren Rezensionsexemplare. Also so what? Und eigentlich mag ich die Geschichte ja schon irgendwie, auch wenn sie mich irgendwo dann auch wieder nervt. Also es ist wirklich immer so ein Hin und Her, nicht nur bei Hardin und Tessa :D

Ach, ans Abfärben hab ich ja noch nie gedacht, muss ich zugeben :D Ich gestehe aber, dass mir das - solange es leserlich bleibt - recht wurscht ist o.O

Liebe Grüße,
Lisa

Bücher Diebin hat gesagt…

Hihi :D Mein Genre auch nicht, aber wie gesagt - Rezensionsexemplare. Und ich mag sie ja schon irgendwie, aber ich kann den Hype nicht recht verstehen. Wie gesagt, der Erzählstil ist teilweise doch sehr, sehr plump.

Ja Mumins <3 Ich liebe sie nach wie vor. Seit ich Schwedisch (halbwegs) kann, schaue ich sie auf Schwedisch *-* Ich bin einfach ein großer Mumin-Fan.

Liebe Grüße,
Lisa

MsBookpassion hat gesagt…

Hallo Lisa ♥
Diese Hassliebe zu der Reihe liest man ja immer wieder :D Für mich persönlich ist das Genre einfach gar nix. Wünsche dir viel Spaß beim Lesen.

Ja, so besondere Lesezeichen nutze ich meist gar nicht. Die stehen dann im Regal oder hängen irgendwo an der Wand. *hihi*
Ich nutze meist auch ganz klassische Lesezeichen und sammel die gern. :)

Gemeinsam lesen bei MsBookpassion

Wünsche dir einen schönen Tag.
Liebe Grüße
Jacky ♥

Bücher Diebin hat gesagt…

Mein Genre ist es - zugegeben - auch nicht unbedingt. Aber dieses Hin und Her hat schon was :D Aber ich mag den Schreibstil einfach gar nicht gern, er wirkt teilweise so... stümperhaft, auch wenn das Wort jetzt wirklich reichlich böse klingt.

Liebe Grüße,
Lisa

Kommentar veröffentlichen

 

Die Bücherdiebin Template by Ipietoon Blogger Template | Gift Idea