7. Juni 2016

Montagsfrage & Gemeinsam Lesen

am Dienstag, Juni 07, 2016

Seid ihr im Urlaub auch immer auf der Suche nach besonders schönen oder interessanten Buchläden?


Urlaub... Das ist gleich was nochmal? Natürlich passt die Frage momentan super, die Urlaubssaison beginnt - für normale Menschen :D Da wir unseren Lebensunterhalt mit dem Verkauf von Speiseeis verdienen, war der Sommer noch nie eine Zeit des Urlaubs, sondern eine der vermehrten Arbeit. Urlaub? Erst ab Herbst, ja gar Winter möglich. Erschwerend kommt hinzu, dass wir - als ich klein war - kaum das nötige Kleingeld hatten, um regelmäßig fort zu fahren. Mittlerweile haben wir zwar das Geld, aber auch niemanden mehr der sich um die Tiere kümmern könnte wenn wir fort sind. Einer bleibt daheim. Und so hat es sich eingebürgert, dass meine Eltern in den Urlaub fahren und ich das Haus hüte. Zur "Entschädigung" fährt meine Mama mit mir noch einmal drei Tage im Jahr in eine Stadt, die ich schon immer einmal sehen wollte. Auf diesem Blog habe ich das auch schon häufiger erwähnt. So habe ich mittlerweile Wien, Berlin, Prag, München, Nürnberg und Hamburg unsicher gemacht. Aber da diese Städetouren recht kurz sind, bleibt da keine Zeit sich nach geeigneten Buchläden umzusehen, bzw. zu shoppen. Wir nutzen die Zeit voll und ganz für die Sehenswürdigkeiten.

Also nein: ich bin im Urlaub nicht auf der Suche nach schönen und interessanten Buchläden. Hätte ich mehr Zeit, sähe das vielleicht anders aus. Aber so haben Bücher in meinen Urlauben meist keinen großen Stellenwert und werden nur während der An- und Abreise im Zug gezückt.



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese "Nachschlag: Ich bin dein Herr und Mörder" von Ole Tänzer. Ich bin auf S. 111.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Wie Ole wusste, bildeten die Straßenzüge hier in Prenzlauer Berg das größte zusammenhängende Gebiet an Altbauten in Deutschland."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich bin ziemlich begeistert bis jetzt von diesem "SM-Thriller". Ich finde, es ist sehr schwierig, die rechte Balance bei solchen Büchern zu halten. Wann wird es zu "versext"? Wann ist es zu brav? Wann ist es genau richtig? Dem Autor, hier unter seinem Pseudonym Ole Tänzer auftretend, gelingt dieser Balanceakt sehr gut und der Roman ist weder zu krass, noch zu brav. Genau die richtige Mischung für einen sehr spannenden Thriller. Ich bin sehr gespannt, wie es weiter geht.

4. Ist der aktuelle Schauplatz in deinem Buch ein Ort, an dem du mal Urlaub machen wollen würdest?
Wie man oben schon lesen kann, spielt "Nachschlag" in Berlin. Und ja, da würde ich sofort (wieder) Urlaub machen :) Die chaotische Stadt hat es mir echt angetan. Und ich habe bei weitem noch nicht alles gesehen.

14 Kommentare:

Marie Ledoux hat gesagt…

Hallo,

oh ja nach Berlin würde ich auch jederzeit wieder fahren. Ist einfach eine interessante Stadt.

Mein Beitrag

Ganz liebe Grüße aus Tirol
Marie

Isabell hat gesagt…

Hey :)
Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen deiner aktuellen Lektüre.
Berlin als Urlaubsort wäre absolut nichts für mich. Als ich vor einem Jahr in Berlin war, konnte ich es kaum erwarten wieder nach Hamburg zu kommen. Mir hat die Stadt absolut nicht gefallen. Ich würde nur noch für ein Wochenende hinfahren und dann auch nur wegen der historischen Aspekte.

Liebe Grüße
Isabell

Frau Wölkchen hat gesagt…

Huhu,

ich wohne in Berlin und kann dir nur zustimmen, Berlin ist eine tolle Stadt. Ich wohne hier sehr gerne und würde auch nicht woanders hinziehen. :)

Dein Buch kling tinteressant, aber bin mir nicht so sicher ob es wirklich was für mich wäre.

Mein Beitrag

Liebe Grüße
Frau Wölkchen

Phyllis Czok hat gesagt…

Huhu,

auch ich gehe nicht auf die Suche nach Buchläden, da meinen Urlaub meist in Polen verbringe und die Sprache der Bücher dann nicht gerade von Vorteil für mich ist. :D


Hier mein Link: http://zeilensehnsucht.blogspot.de/2016/06/challenge-montagsfrage-kw-23.html#more

Liebst, Phyllis.

Mikka Liest hat gesagt…

Huhu!

Das ist ja schade, dass du, zumindest zur Zeit, keinen längeren Urlaub machen kannst! Aber Städtetouren mit Mama klingt auch schön, das würde ich mit meiner Mutter auch gerne mal wieder machen. :-) Ich kaufe im Urlaub eigentlich IMMER Bücher, egal, wo ich bin. Deswegen habe ich hier zum Beispiel auch Harry Potter auf Norwegisch stehen, men jeg snakker bare litt Norsk...

Bisher habe ich mit Bücher mit SM-Themen nicht so tolle Erfahrungen gemacht. Ich bin echt nicht prüde, habe sogar Freunde im echten Leben, die in der SM-Szene sind, aber meistens finde ich die Bücher eher langweilig, weil es für meinen Geschmack zu wenig Handlung zum Sex gibt. Ich habe bisher noch kein Buch gefunden, dass für mich diese Balance gehalten hat.

In Berlin waren wir früher öfter, weil meine Schwiegermama da wohnte. Seit sie letztes Jahr gestorben ist, waren wir allerdings nicht mehr da. Es ist eine sehr interessante Stadt, aber dauerhaft leben würde ich da ehrlich gesagt nicht wollen.

HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

LG,
Mikka

MsBookpassion hat gesagt…

Hallo Lisa ♥
Oh, da kann man das natürlich verstehen. Im Sommer habt ihr ja dann Hauptsaison. Aber schön, dass deine Mama dir so zumindest ein bisschen Urlaub ermöglicht und du schöne Städte besuchen kannst.
München mag ich sehr und Prag soll ja auch eine tolle Stadt sein.
Berlin reizt mich komischerweise überhaupt nicht. Auch wenn ich den Reiz der anderen durchaus verstehen kann :)

Dein aktuelles Buch kenne ich gar nicht. Wäre aber auch nicht mein Genre.
Wünsche dir trotzdem weiter viel Spannung und hoffe, dass es weiter so gut bleibt. :)

Wünsche dir einen schönen Tag!
Liebe Grüße
Jacky ♥
Mein Beitrag

kosmeticca hat gesagt…

Hey,
ach ich liebe Berlin. <3 War erst zwei Mal dort, aber ich möchte auf jeden Fall noch öfter hin!
Ich bin diese Woche übrigens auch mit dabei. :)
glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

Bücher Diebin hat gesagt…

Ja :) Wohnen mag ich dort nicht, aber zum Anschauen und um als "Landei" mal in die Großstadt zu kommen, echt eine schöne Stadt.

LG,
Lisa

Bücher Diebin hat gesagt…

Hamburg fand ich auch wunderschön. Natürlich ganz anders als Berlin. Ich komme zu unseren Urlauben immer vom 200-Mann (aufgerundet!) Dorf in die Großstadt. Da hat Berlin mich natürlich total umgehauen :D


LG,
Lisa

Bücher Diebin hat gesagt…

Nach Berlin ziehen könnte ich nicht. Ich bin 200 Einwohner gewohnt und dass sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen :D Aber es ist auf jeden Fall eine extrem interessante Stadt.


LG,
Lisa

Bücher Diebin hat gesagt…

Hihi ja das stimmt. Von der Sprache her könnte ich auch maximal in englischsprachigen Ländern, Schweden und evtl. noch Frankreich Bücher kaufen gehen.


LG,
Lisa

Bücher Diebin hat gesagt…

Norwegisch würde ich mir tatsächlich auch zutrauen, da Schwedisch sich in großen Teilen nur wenig unterscheidet! :) Ich hätte auch super gern einmal eine Lindgren Original Ausgabe. Mal schauen, ob es sich irgendwann ergibt.

Ich bin SM- bzw, Erotik-Themen eher abgeneigt, da ich doch ein bisschen prüde bin. Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar erhalten und dem Buch eine Chance gegeben. Und die Balance ist super. Also wer sich mal an ein Thema wie dieses herantrauen möchte, dem rate ich zu "Nachschlag". Die Sex-Szenen sind wirklich eher selten und wenn, niveauvoll beschrieben. Das finde ich super!

Mir geht es genauso. Dauerhaft leben kann ich nur auf dem Land.


LG,
Lisa

Bücher Diebin hat gesagt…

Ja, ich bin ihr auch sehr dankbar dafür :)

Ich muss sagen, VOR meinem Urlaub war ich "berlinfeindlich" :D Mich hat tatsächlich erst der Trip für Berlin begeistern können. Ich bin ja eher ein konservativer, gemütlicher Mensch. In München bin ich da "charakterlich" besser aufgehoben :D Aber zu Besuch echt super.


LG,
Lisa

Bücher Diebin hat gesagt…

Ich werde auch sicher noch einmal hinfahren. Die drei Tage waren viel zu kurz :D


LG,
Lisa

Kommentar veröffentlichen

 

Die Bücherdiebin Template by Ipietoon Blogger Template | Gift Idea