27. Juli 2016

Nadine Gordimer: Die Hauswaffe

am Mittwoch, Juli 27, 2016
Die Hauswaffe
von Nadine Gordimer

btb Verlag
368 Seiten
Krimi

Inhalt

Harald und Claudia sind ein gewöhnliches weißes Paar in Südafrika, bewohnen ein Haus in einer abgesicherten Nachbarschaft und haben einen jungen, erfolgreichen Sohn: Duncan. Eines Abends kommt jedoch ein Freund des Sohnes zu ihnen und berichtet: Duncan wurde von der Polizei abgeführt und wird des Mordes angeklagt. Und diesen Mord bestreitet Duncan nicht einmal. Er hat seinen Mitbewohner Carl getötet, den er in flagranti mit seiner Freundin erwischte. Nun liegtes bei Hamilton Motsamai, einem schwarzen Strafverteidiger, die schlimmstmögliche Todesstrafe von Duncan abzuwenden. Während der Verhandlung offenbaren sich immer mehr Missstände und Abgründe.

Meinung

Wie ihr oben schon lesen könnt, ist der Fall selbst bereits zu Beginn des Buches "aufgeklärt". Duncan steht als Mörder fest und er bestreitet dies auch nicht. In dem Roman geht es daher weniger um die Aufklärung eines Verbrechens, als vielmehr um den Weg von der Verhaftung zur Verurteilung. Und Nadine Gordimer beweist, dass dieser Prozess nicht weniger spannend ist, als die Ermittlung des Mörders selbst. Gordimer, südafrikanische Literaturnobepreisträgerin, zeichnet ein interessantes Portrait des jungen Südafrikaners und seines Umfeldes, welches von psychischer Gewalt, Homosexualität und einem sich verändernden Staat und Sozialleben geprägt wird. Damit bringt Gordimer auch die Umstände Südafrikas, die Kluft zwischen weiß und schwarz, dem Leser näher. Nicht nur ein Krimi also, sondern auch ein interessanter Bericht über eine andere Kultur im Umbruch. Insgesamt ein sehr spannender und packender Roman, der sprachlich heraussticht aus der breiten Masse der Literatur. Die Dame hat nicht umsonst den Preis gewonnen, ihre Sprache ist wundervoll und bewundernswert. 

Fazit

Wer einen 0-8-15 Krimi möchte, der auf bloße Ermittlung ausgelegt ist, ist hier falsch. Wer hingegen offen ist für einen etwas anderen Krimi und/oder Gefallen an einem wunderschönen Erzählstil findet, dem sei zu diesem Buch geraten! 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Die Bücherdiebin Template by Ipietoon Blogger Template | Gift Idea