2. August 2016

J.R. Ward: Dunkles Erwachen

am Dienstag, August 02, 2016

Black Dagger: Dunkles Erwachen
von J.R. Ward

304 Seiten
Heyne Verlag
Fantasy, Romantik, Vampire

Inhalt

Die Aristokratin Bella wurde aus ihrer misslichen Gefangenschaft bei den Lessern befreit und befindet sich nun in der Höhle des Löwen: in Zsadists Schlafzimmer. Die schöne Vampirin hat sich in den grusligsten aller Vampire verliebt, der wiederum mit der Liebe und Zuneigung der schönen Bella nichts anfangen kann. Ihn überfordern die in ihm aufbrandenden Gefühle. Eine verworrene Liebesgeschichte entspinnt sich, die überschattet wird von der Suche des Lessers David nach Bella. Der Untote hat sich in die schöne Vampirin, die eigentlich seinen Feinden angehört, verliebt. Gemeinsam kämpft die Bruderschaft gegen Bellas Peiniger, während diese mit ganz privaten Problemen zu kämpfen hat. Wird Zsadist ihre Nähe zulassen?

Meinung

Mit "Dunkles Erwachen" rundet Ward die Geschichte um Bella und Zsadist ab. Bisher habe ich das bei jedem Pairing gedacht, aber ich sage es auch hier noch einmal: sicher mein liebstes BD-Paar. Zsadist ist als Charakter einfach unglaublich spannend. Die Mitglieder der Bruderschaft haben zwar alle ihre Wehwehchen und Macken, aber Z ist unfassbar vielschichtig. Ein sehr liebevoller, verletzlicher, zarter Mann in der Hülle eines Psychopathen. Ein Junge, den man jahrzehntelang als Blut- und Sexsklaven missbraucht hat, der eine Mauer um sich gebaut hat. Der sich selbst als zu unrein empfindet, um mit seiner Liebe Bella ein neues Leben zu beginnen. 
Mir hat der Band sehr gut gefallen, wie ja eigentlich immer bei BD. Fantasy vom Feinsten, die Bruderschaft ist herrlich, der Erzählstil witzig und schnell zu lesen, unkompliziert. 

2 Kommentare:

Marie Ledoux hat gesagt…

Hi,

die Geschichte rund um Bella und Zadist ist aber auch sehr ergreifen. Ich liebe den Moment, wo er "Ich liebe dich" auf einen Zettel schreibt. Du musst auch unbedingt die Kurzgeschichte im Black Dagger Guide lesen. Ich habe Rotz und Wasser geheult.

Ganz liebe Grüße aus Tirol
Marie

Bücher Diebin hat gesagt…

Ja, bis jetzt mochte ich ja echt alle Paare. Auch Marissa und Butch haben es mir angetan. Aber ich fand keine so ergreifend wie Bella und Z :D Das werde ich unbedingt tun, ich muss einfach alles verschlingen was diese Reihe zu bieten hat :D

Kommentar veröffentlichen

 

Die Bücherdiebin Template by Ipietoon Blogger Template | Gift Idea