7. November 2016

Montagsfrage, 07.11.2016



Habt ihr Trigger, die euch am Weiterlesen hindern?

Wie immer, wenn ich Montagmorgen die Montagsfrage öffne, kam mir nicht sofort eine Antwort. Aber dann habe ich noch einmal kurz nachgedacht und - zack - Antwort da. Denn es gibt tatsächlich einen "Vorfall", der mich bis heute daran hindert, die Harry Potter Bücher zu Ende zu lesen: der Tod meiner Lieblingsperson. 
Ich gehe zwar davon aus, dass nahezu jeder schon HP gelesen hat. Aber ich erspare euch trd. den Spoiler. Fakt ist: In Band vier oder fünf stirbt meine persönliche Lieblingsfigur und ich habe damals das Buch fort gelegt und nie wieder angefasst. Selbst das Lesezeichen befindet sich nach wie vor auf besagter Seite. Ich habe zwar mehrfach wieder begonnen, die Reihe zu lesen, bis dato aber ohne Erfolg. Dabei liebe ich HP und möchte die Reihe unbedingt zu Ende lesen. Aber dieser Tod hat mich wirklich so getriggert, dass ich bis heute die Reihe nicht habe zu Ende lesen wollen. Mal sehen, wann ich es denn dann doch endlich schaffe :D

Ansonsten gibt es eigentlich nicht viele mögliche Trigger, die mich am Weiterlesen hindern. Ich bin einer der wenigen Menschen, die ein Buch zu Ende lesen komme was wolle. Es kann noch so langweilig oder schlecht sein: ich lese es aus. Ein Buch komplett abbrechen könnte ich ohnehin nicht. Im schlimmsten Fall, breche ich es vorerst ab und schiebe es dann vor mir her, bis ich es dann doch gelesen habe. 

Wie ist das bei euch? Was hindert euch am Weiterlesen oder bringt euch sogar zum Abbruch des Buches? 


Kommentare:

  1. Hi,

    das heißt du kennst die restlichen Bände überhaupt nicht? Wow, das nenn ich dann mal echte Unterbrechung.

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Nein :D Ich kenne sie tatsächlich nicht, zumindest nicht richtig. Ich habe mich gespoilert und weiß daher, wie alles in etwa endet. Ich habe auch außer der Reihe den letzten Film bereits gesehen, da meine Mutti ihn unbedingt mit mir schauen wollte. So ist's nicht. Aber ich habs eben noch nicht wirklich "erlebt" bisher. Ich habe den Stein der Weisen nun schon zig Mal neu gelesen, aber mich nie wirklich weiter vorangetastet. Sie stehen schon alle hier, bereit gelesen zu werden... Mal schauen, wann ichs dann endlich durchziehe.

    LG,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  3. huhu
    Ohja der Tod einer lieblings Person im Buch lässt mich auch grummelig werden oder wenn diese Person anders aus der Geschichte genommen wird.
    Lasse dir ein Leseabo da.

    LG Sheena

    AntwortenLöschen
  4. Oh, danke Sheena :) <3
    Ja, Tod eines Lieblingscharakters ist immer schwierig, finde ich. Das kann einem schnell den Spaß verderben irgendwie.

    LG,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe Band 5 so sehr gehasst, weil da eben auch jemand stirbt (ich vermute, wir meinen den gleichen und er hat keinen langen weißen Bart) und die ganze Atmosphäre sich so gewandelt hat. Ende letzten/ Anfang diesen Jahres hab ich auch die restlichen Bände gelesen und hab es bereut, dass ichs nicht schon früher gemacht habe. Denn obwohl sich die Atmosphäre verdüstert hat... sie sind echt gut.

    Liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen
  6. Ich vermute mal, das kann sein :D Würde vom Zeitpunkt her genau so passen und es ist sicher derselbe.

    Ja, also lesen möchte ich sie auf jeden Fall. Ich liebe das HP Universum und kenne auch wie gesagt schon den kompletten Plot. Aber es zu lesen ist ja doch nochmal was anderes.

    LG,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  7. Ich breche kein Buch ab, ich verlege es auf umbestimmte Zeit. Da ich keine Reihen lese, habe ich kein Problem mit toten Hauptifiguren. Aber Klischees nerven mich :-(

    PS: Die Sidebar nimmt fast die Hälfte der Seite ein - es ist Geschmackssacke, aber mich irritiert das. Ist das Absicht oder macht die Technik Probleme?

    AntwortenLöschen