17. November 2013

Motivation, wo bist du?!

Morgen beginnt die neue Woche. Im Moment blicke ich dem wirklich bloß müde und faul entgegen. Der morgige Tag wird für mich mit einem Seminar beginnen, kann ja noch ganz spannend sein. Dann aber eine Lesung, der ich mit gemischten Gefühlen gegenüberstehe und dann eine Lesung, die langweiliger nicht sein könnte. Nicht, dass die Lesung selbst nicht spannend ist und der Dozent ist auch sehr sympathisch. Aber da er seine Lesung als Buch herausgegeben hat und ich dieses schon durchgearbeitet habe, ist für mich all das eher langatmig und langweilig. Nun schön. Ehe ich über die kommende Woche meckere, gibt es hier nun erst einmal den Wochenrückblick ;) 

Wochenrückblick

Getan: Uni, Pferdchen, Gelesen, Musik gehört, Konzert
Gegessen: Spinat-Tortellini ♥
Getrunken: Wasser & Saft
Gesehen: Vampire Diaries
Gehört: Felix Meyer
Gelesen: Grimms Wörter v. G. Grass
Gedacht: Man muss über der Angst stehen.
Gefragt: Warum ist mir das passiert?
Gefreut: Felix Meyer Konzert *___*
Geärgert: Ich hätte es besser wissen müssen.
Gewünscht: Dass der Abend nie endet.
Gekauft: Fremdwörter Duden
Geklickt: DB Thüringen :D
Geplant: Mich diese Woche mehr ins Zeug legen :D

Montag: 04:00 aufstehen. Dann zur Uni. Mich freuen, dass ich später gehen kann als sonst. An der Schwedisch-Aktion vorbeischauen. Eher nach Hause gehen.
Dienstag: Schweden-Aktion voll genossen, zu Mittag Köttbullar gegessen. Dann auch noch Schwedisch-Kurs. Endlich heim. Mich von Papa am Zug abholen lassen. 
Mittwoch: Bewerbung geschrieben. Beim Pferd gewesen. Fehler begangen. Am Abend das Konzert von Felix Meyer *__*
Donnerstag: Im neuen Stadtbad gewesen. 1.000 Meter geschwommen. Sehr stolz auf mich gewesen.
Freitag: Uni. Nur kurz fort gewesen. Eher heim gekommen. Von Mama holen lassen. Tag genossen. Einkaufen gewesen. Schatz wieder da.
Samstag: Tag für mich genutzt. Am Abend zur Einstandsparty gewesen. Gar nicht so übel wie befürchtet.
Sonntag: Am Morgen beim Pferd gewesen. Ruhiger Tag. Nun absolut müde.

& sonst so? Ich werde euch diese Woche vielleicht ein kleines Künstlerportrait von Felix Meyer schreiben :) Ich finde, dieser Künstler muss beachtet werden! Selten habe ich so schöne, gefühlvolle und ansprechende Musik gehört. Live ein Hochgenuss! 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen