14. Juni 2016

14.06.2016


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese Drachenbrut von Naomi Novik. Ich bin auf S. 151.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Die Wolken hingen tief am Himmel über Loch Laggan und spiegelten sich perlgrau im schwarzen Wasser des Sees.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich lese die Reihe momentan erneut. Und die Geschichte nimmt mich jedes Mal wieder sofort gefangen und ich liebe einfach die Idee, Fantasy in bekannte geschichtliche Rahmen zu packen. Auf den Punkt gebracht: Stellt euch die napoleonischen Kriege mit Drachen vor! Laurence wird wider Willen Drachenkapitän, da sich Schlüpfling Temeraire für ihn entscheidet. Und was der ehrenvolle Marinekapitän zuerst als eine Schmach empfindet, wird schnell zur Bestimmung seines Lebens da er in Temeraire den besten Freund seines Lebens finden wird. Eine herzergreifene und spannende Story.

4. In welcher Sprache liest du am Liebsten Bücher? Deutsch, Englisch oder in einer anderen?
Natürlich am liebsten in Deutsch. Es liest sich nun einmal nichts so gut wie in der eigenen Muttersprache. Natürlich lese ich auch gern einmal anderssprachige Texte, z.B. Englisch, Französisch, Schwedisch, Latein oder Mittelhochdeutsch (Glaubt mir, das zählt als Fremdsprache! :D) Aber im Endeffekt, wenn ich ein Buch mit dem Ziel der Unterhaltung lese, muss es Deutsch sein. Alle fremdsprachige Literatur lese ich nicht mit dem Ziel, die Handlung komplett zu verstehen. Sondern vielmehr, um mich sprachlich weiter zu bilden. Um ein Buch auch auf Englisch vollends genießen zu können, fehlt mir einfach noch die Routine. 

Kommentare:

  1. Guten morgen meine Liebe,
    die reihe, die du gerade am Wickel hast, wandert sofort auf meine Wuschliste! :-) Ich glaube auch, dass es am angenhemsten ist, in der Sprache zu lesen, in der du dich zuhause fühlst. Aber du scheinst ja ein Sprachengenie zu sein. Latein, Mittelhochdeutsch .. das sind nicht unbedingt Allerweltsspachen. :-)
    Liebe Grüße
    loralee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Ja, ich kann die Reihe auch echt nur empfehlen. Ich LIEBE sie <3

      Ach naja, das Latein und das Mittel-/Althochdeutsch habe ich im Studium lernen MÜSSEN, da kam ich gar nicht drum herum :D

      Liebe Grüße,
      Lisa

      Löschen
  2. Guten Morgen,
    die Reihe, die du liest, kenne ich nicht. Nachdem ich eben aber mal schnell nachgeschaut habe, muss ich sagen, es klingt interessant :-)
    Hier ist mein Beitrag

    LG Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist sie auch :) Ich kann die Reihe auch wirklich jedem wärmstens ans Herz legen, der Drachen und Geschichte mag :)

      Liebe Grüße,
      Lisa

      Löschen
  3. Huhu,

    wow, was für Sprachen. Wenn überhaupt kann ich englisch, aber auch nicht so richtig fließend und ein paar WÖrter/ Sätze italienisch, aber das wars dann auch.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/06/14/gemeinsamlesen-39-mit-maggie-stiefvaters-was-die-spiegel-wissen/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hat sich bei mir auch eher im Studium ergeben :D Ich lerne schon immer sehr gern Sprachen, Französisch und Englisch habe ich gleich in der Schule gelernt, das Latinum im Hinblick aufs Studium in der Oberstufe nachgeholt und im Studium kamen dann die Deutschen Sprachstufen dazu, die man als Germanist lernen muss. Und da ich noch eine Allgemein Schlüsselqualifikation brauchte (So zu sagen Zusatzkurse neben dem Studium.) habe ich noch Schwedisch belegt :)


      Liebe Grüße,
      Lisa

      Löschen
    2. oha. Hört sich nicht gerade leicht an.

      LG Corly

      Löschen
  4. Hey :-)

    Die Reihe kannte ich bisher gar nicht und geh sie gleich mal suchen. Klingt auf jeden Fall vielversprechend!

    Liebe Grüße
    Jenny
    Gemeinsam Lesen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kanns auf jeden Fall nur empfehlen :)


      Liebe Grüße,
      Lisa

      Löschen
  5. Hey :-)

    Die Reihe kannte ich bisher gar nicht und geh sie gleich mal suchen. Klingt auf jeden Fall vielversprechend!

    Liebe Grüße
    Jenny
    Gemeinsam Lesen

    AntwortenLöschen
  6. Hey :)
    Deine aktuelle Lektüre kenne ich gar nicht, aber das, was du von dem Buch erzählst, hört sich richtig cool an.
    Auf mich trifft der Satz "Es liest sich nichts so gut wie in der eigenen Muttersprache" inzwischen nicht mehr zu :D Ich lese am besten wirklich auf Englisch. Ich habe sogar schon mal gemerkt, dass mir Bücher auf Englisch viel mehr Spaß bereiten, als Bücher auf Deutsch.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, wenn man es gewohnt ist, gehts. Aber für mich ists es einfach jedes Mal ein kleiner Kampf, auch wenn ichs gerne mach. Und dadurch überwinde ich mich natürlich nicht, IMMER in Englisch zu lesen und komme so auch nicht richtig rein o.O


      Liebe Grüße,
      Lisa

      Löschen
  7. Hey Lisa,

    von deiner Reihe liegt Band 1 schon seit Ewigkeiten auf meinem SuB. Nach deiner begeisterten Kurzmeinung dazu, bekomme ich doch glatt wieder Lust darauf, endlich mit der Reihe zu starten. Viel Gutes habe ich darüber ja schon gehört.

    https://hoernchensbuechernest.blogspot.de/2016/06/aktion-gemeinsam-lesen-24.html

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi. Dann los! :) Die Reihe ist echt soooo schön! :)


      Liebe Grüße,
      Lisa

      Löschen
    2. Wenn da nicht noch so viele andere Bücher wären :-D

      Löschen
  8. Hallo liebe Lisa,

    erst einmal muss ich loswerden, wie unglaublich schön ich es hier auf deinem Blog finde! Und du bist auch Leipzigerin!! *_*

    Von deiner Reihe liegt der erste Teil auf meinem SuB, denn irgendwie kam ich noch gar nicht dazu. Aber so begeistert wie du klingst, schiebe ich das auf jeden Fall noch ein bisschen weiter vor!

    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen und einen wunderschönen Tag!
    Liebe Grüße, Juli ❤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, keine Leipzigerin liebe Juli :) Eine waschechte, nach Leipzig pendelnde Pößneckerin. Und nein, man muss nicht wissen wo das liegt. Deswegen verrate ich es mal: in Ostthüringen! :D Aber ohne Frage, Leipzig ist genial *-*

      Dann wünsche ich dir ganz viel Spaß damit :) Ich lese die Reihe in all den Jahren echt immer wieder und liebe sie auch immer wieder so sehr, wie zu Beginn <3


      Liebe Grüße,
      Lisa

      Löschen
  9. Huhu Lisa,

    die Reihe kannte ich bisher nicht, klingt aber nicht schlecht, muss ich mir mal näher anschauen :)

    Zu meinem heutigen Beitrag gehts *HIER*

    Liebe Grüße
    Sunny

    PS: Ich habe mit einer Freundin eine neue Aktion für Freitags ins Leben gerufen. Vielleicht hast du ja Lust mal mitzumachen. Alle Info s zum Show it Friday findest du *HIER*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde mal vorbeischauen :) :)


      Liebe Grüße,
      Lisa

      Löschen